BurgSommerHall

Das neu interpretierte Wienerlied rund um Ernst Molden und seine „Hawara“ ist vom 23. bis 25. Juni 2021 in der Burg Hasegg zu hören.

AUFGRUND DER LOCKERUNGEN DER C-19-VORGABEN VERSCHIEBT SICH DIE BEGINNZEIT DES ERSTEN KONZERTES AUF 19.30 UHR.
EINLASS TÄGLICH AB 18 UHR.

Auf einer Freifläche von mehr als 2000 m² können alle Maßnahmen der Bundesregierung eingehalten werden – mit Abstand und Sitzplatzgarantie.

Menschen mit Einschränkungen wird ein guter Platz zugesichert. Mögliche Hilfestellungen in allen Bereichen bitte hier anfragen bzw. anmelden: info@burgsommer-hall.at

Konzert: Anna Mabo & Die Verzerrten

Anna Mabo

Anna Mabo & Die Verzerrten / 21 Uhr
„Notre Dame“

Was Anna Mabo denkt und dichtet und singt, kommt wie ein Geschoss bei der Hörerin und beim Hörer an. Aber niemals geht solche Klarheit auf Kosten der Poesie", schreibt Musikerkollege Ernst Molden über Anna Mabos Kompositionen. Als wäre diese Aussage Programm, geht diese nach dem vom Publikum begeistert aufgenommenen Solo-Debüt Die Oma hat die Susi so geliebt auf ihrer neuen Platte Notre Dame nun noch einen Schritt weiter: Die Songs werden größer, die Bandbesetzung breiter, der Witz noch poetischer und die Poesie noch eindringlicher. Und es steckt so viel an Gehalt und Geheimnissen drin, dass der Name des Albums bis zum Release noch nicht bekannt gewesen ist. Unvergesslich wird Anna Mabos Konzert mit den Musikerkollegen Clemens Sainitzer (Cello), Ernst Molden (Gitarre), Karl Molden (Bass) und Thomas Pronai (Schlagzeug) allemal.

Vorverkauf ab sofort bei www.oeticket.com

Münze Hall
Kultur Hall
Hall AG
Stadtmarketing Hall
TVB Hall
Hallerblatt
Tiroler Sparkasse Privatstiftung
Tusch
Fröschl Bau
Rauch Mehl
Felder Group
Holter
Holter
Holter
Ablinger Garber
Recheis

Kontakt

+43 5223 45544-0
Email: info@burgsommer-hall.at