BurgSommerHall

ACHTUNG: Aufgrund der aktuellen Covid 19-Maßnahmen sind BurgSommer-Tickets nur im Vorverkauf erhältlich!

Das neu interpretierte Wienerlied rund um Ernst Molden und seine „Hawara“ ist vom 23. bis 25. Juni 2021 in der Burg Hasegg zu hören.

Heuer gilt das Tagesticket für zwei Konzerte an einem Abend: 19.30 & 20.30 Uhr!

Auf einer Freifläche von mehr als 2000 m² können alle Maßnahmen der Bundesregierung eingehalten werden – mit Abstand und Sitzplatzgarantie.

Menschen mit Einschränkungen wird ein guter Platz zugesichert. Mögliche Hilfestellungen in allen Bereichen bitte hier anfragen bzw. anmelden: info@burgsommer-hall.at

Aktuelles zum diesjährigen BurgSommer

27.04.2021

Aufgrund der diesjährigen Covid-19-Maßnahmen sind alle BurgSommer-Tickets nur im Vorverkauf erhältlich. Vom 23. bis 25. Juni finden die Gastspiele rund um Ernst Molden & Hawara statt. An diesen Tagen gilt das Tagesticket für jeweils zwei Konzerte an einem Abend: 19.30 und 20.30 Uhr. Details finden Sie im Menü unter Programm. Wir freuen uns auf eine gelungene Konzertreihe!

Kultur trotzt Corona!
Ende August 2020 ging das wegen der Covid-19-Pandemie auf drei Tage reduzierte BurgSommer-Hall-Festival im Hofratsgarten der Burg Hasegg über die Bühne – und wurde zur Feuertaufe für das vom Veranstalter erstellte Sicherheitskonzept.

An allen drei Abenden zeigte sich das Wetter von seiner besten Seite, das Publikum strömte herbei und die im Covid-19-Präventionskonzept festgeschriebenen Maßnahmen wurden exakt eingehalten. Dafür sorgten Andreas Ablinger, Betriebsleiter der SALZRAUM.Hall livelocations und Obmann des Kulturvereins in der Burg Hasegg sowie der Covid-19-Beauftragte Johannes Tilg und das gesamte Team.
Unter den Besucherinnen und Besuchern herrschte durchwegs große Begeisterung. Die Freude darüber, dass endlich wieder Konzerte live erlebt werden konnten, war groß. Ernst Molden & Friends begeisterten an allen drei Abenden. Die Sicherheitsvorkehrungen wurden sowohl vom Publikum als auch von den Künstlern als positiv erlebt.

Mit sechs Konzerten an drei Abenden bietet der Haller BurgSommer 2021 diesmal ein noch dichteres Programm als im Jahr zuvor. Neben arrivierten Kunstschaffenden und neuen Talenten der Musik-Szene findet sich diesmal auch ein Name, der den meisten aus Film, Theater und der TV-Krimiserie „Schnell ermittelt“ bekannt ist. Dabei handelt es sich um die vielseitige Schauspielerin Ursula Strauss. Sie musiziert bereits seit Jahren mit Ernst Molden und wird mit ihm am Eröffnungsabend Lieder aus dem gemeinsamen Album „Wüdnis“ präsentieren. Mit Anna Mabo, Julia Lacherstorfer, Voodoo Jürgens und Nino aus Wien ist der Wiener Reigen perfekt.
Mit die Knödel und dem Haller Musiker Andi Schiffer, der mit verschiedenen Solistinnen und Ensembles der Musikschule gastiert, zieht auch das nötige Lokalkolorit in die Haller Burg Hasegg ein.
Der Erfolg des Vorjahres und das vorbildliche Corona-Management machen es möglich, dass wir unsere Veranstaltungsreihe auch in diesem Sommer wieder durchführen können“, ist SALZRAUM.Hall-Manager Andreas Ablinger begeistert. So werden die bewährten Maßnahmen aus 2020 erneut umgesetzt.
Proaktiv wurde auch heuer wieder die Anzahl der möglichen Plätze von 1000 Personen pro Konzert auf 500 reduziert. Sollte eine höhere Kapazität möglich sein, können zusätzliche Tickets aufgelegt werden. Im unwahrscheinlichen Fall, dass die Konzerte doch nicht stattfinden können, gibt es eine 100-prozentige Karten-Rücknahmegarantie.

Münze Hall
Kultur Hall
Hall AG
Stadtmarketing Hall
TVB Hall
Hallerblatt
Tiroler Sparkasse Privatstiftung
Tusch
Fröschl Bau
Rauch Mehl
Felder Group
Holter
Holter
Holter
Ablinger Garber
Recheis

Kontakt

+43 5223 45544-0
Email: info@burgsommer-hall.at